SPG beendet die Saison 2018/19 durchaus erfolgreich!

Die Saison 2018/19 ist Geschichte, hier nun ein Kurzrückblick zur letzten Meisterschaftsrunde sowie ein Resume zur vergangenen Saison!


“A” bezwingt Absteiger Tragwein souverän mit 8:2
Unsere Einser-Mannschaft bezwingt im letzten Spiel der Saison Tragwein klar mit 9:1 und beendet die Saison auf den zufriedenen 6. Tabellenrang. Lediglich Flo musste eine Einzelniederlage gegen Grabmann hinnehmen, Mario und Flo verlieren das Doppel. Hannes, Andi und Mario bleiben im Einzel makellos und entscheiden ihre Partien alle für sich. Erfreulich auch noch der Blick auf die Einzelrangliste, wo Kranzer Andi mit einer Bilanz von 41:7 auf Platz 2 zu finden ist. Auch Berni steigerte sich im Laufe der Saison enorm und konnte die Saison in den Top 20 abschließen.

“B” verliert letztes Spiel gegen Rainbach knapp mit 6:8
Nicht ganz vom Glück verfolgt war unsere zweite Mannschaft im letzten Spiel, wo man sich gegen die Rainbacher knapp geschlagen geben musste. Eine starke Leistung bot Kiesi, der 2 Einzelsiege einfahren konnte. Achi, Luki und Marlene, die in den letzten Partien nach eine überragenden Saison schon in der 2. Mannschaft eingesetzt wurde, steuerten jeweils einen Einzelsieg bei. Den 6. Punkt für die SPG holten Lukas und Achi mit einem 3:2 Doppelerfolg über Haider/Toth. Rückblickend eine sicherlich zufriedenstellende Saison für unsere “Berta”, stand man nach der Herbstsaison noch mitten im Abstiegskampf. Mit der starken Leistung im Frühjahr schaffte man es jedoch sofort, Punkte auf die Abstiegsplätze gut zu machen und beendet die Saison auf Tabellenplatz 7. In der Einzelrangliste ist Rudi unter den Top 20 zu finden, Kiesi schafft es mit Platz 23 knapp nicht hinein.

“C” schlägt Schwertberg mit 8:3 und beendet Saison auf den hervorragenden 2. Platz!
Die mit Sicherheit stärkste Leistung in dieser Saison bot unsere “Cäsar”, die zum Saisonabschluss gegen Schwertberg mit einem 8:3 Erfolg die Halle verließ. Lisa H. und David müssen sich jeweils in einer Partie geschlagen geben, Stefan und Martin Hiemetsberger spielten souverän und entscheiden alle Partien für sich. Im Doppel kam man auf ein ausgeglichenes 1:1 gegen die Schwertberger. Rückblickend eine überragende Saison, welche mit Tabellenplatz 2 womöglich zu einem Aufstieg in die Bezirksliga führen könnte. Erfreulich ist die Leistung deswegen so, da man vergangene Saison erst den Aufstieg in die diesjährige Bezirksklasse schaffte und somit sofort wieder aufsteigen könnte! Ausschlaggebend für die Erfolgssaison mit Sicherheit die konstante Mannschaftsleistung, findet man mit Marlene Kühberger (3.), Martin Hiemetsberger (8.) und Stefan Kühberger (9.) gleich 3 SPG’ler in den Top Ten der Einzelrangliste. Auch Lisa, David und so manche Aushilfsspieler boten starke Leistungen und machten somit den Aufstieg möglich. Herzlichen Glückwunsch.

“D” beendet die Saison nach einem 9:1 Sieg gegen Tragwein auf Platz 5.
Highlight der letzten Runde war mit Sicherheit das Spiel unserer Dora gegen Tragwein. Nicht aufgrund irgendeiner Wichtigkeit der Begegnung, sondern viel mehr die Aufstellung unserer “Dora” zeigt, wie schön und langlebig der Tischtennissport in unserem Verein ist. Mit Anton Brandstetter, Josef Kranzer, Fritz Schaurhofer und Max Grünberger stellten wir im letzten Spiel eine Mannschaft, welche in Summe über 250 Lebensjahre an die Platte bringt. Dass Alter nur eine Zahl ist, bewiesen sie allesamt dann an der Tischtennisplatte, wo man gegen Tragwein souverän mit 9:1 gewinnt und somit nochmals einen schönen und einen in Erinnerung bleibenden Tischtennisabend mit langjährigen Kollegen feiern konnte. Die Saison der Dora verlief zufriedenstellen und endet auf Platz 5. Viele Spieler wurden hier eingesetzt, eine Mischung aus Erfahrung und Jugendförderung ist das Konzept für unsere Dora. Ein Dankeschön hier auch an Kranzer Sepp, der hier vorbildlich sehr viel Zeit investiert und mit den “Kleinen” die Saison bestritt. Auch erfreulich die Rückkehr von Almir, der bereits in seiner Jugendzeit den Schläger für die SPG geschwungen hatte, und nun wieder zum Verein zurückgefunden hat.

“E” beendet Saison auf Platz 3
Für unsere E-Mannschaft war die Saison bereits zu Ende, sie konnten die Saison auf Platz 3 beenden. In der 2. Klasse wird unser Nachwuchs eingesetzt, um Matchpraxis und erste Erfahrung im Meisterschaftsbetrieb sammeln zu können.

Damen – Regionalliga
Sehr erfreulich auch das Abschneiden unserer Damenmannschaft, die in der Regionalliga in der Frühjahrsrunde Platz 2 belegte und sich somit ebenfalls zum Vizemeister kürte. Herausragend dabei die Leistung von Lisa Hiemetsberger, die mit einer 9:0 Einzelbilanz die Einzelrangliste anführt. Mit Lisa Franke auf Platz 5 haben wir sogar 2 Ladies in den Top 5. Herzliche Gratulation zu dieser Leistung!
Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern eine wohlverdiente Meisterschaftspause und viel Glück für die noch bevorstehenden Turnieren im Jugendbereich in dieser Saison.
lg, SPG Klam/Grein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

best hair extensions best clip in hair extensions best hair extensions best clip in hair extensions best hair extensions best clip in hair extensions best hair extensions best clip in hair extensions best hair extensions best clip in hair extensions best hair extensions best clip in hair extensions