Jahresrückblick 2010 – 2011

Die A-Mannschaft

Die A-Mannschaft spielte nach dem Verlust der beiden „Stars“ eine hervorragende Saison in der Regionalklasse. Man belegte am Ende den mehr als beachtlichen 3. Rang, und das, obwohl man meistens nicht in Bestbesetzung antreten konnte. Hauptverantwortlich dafür die beiden Dauerbrenner Mario Lumetsberger und Hannes Fürnhammer, die in der Einzelrangliste den ausgezeichneten 4. bzw. 5. Platz belegten. Ebenfalls überzeugend die Leistungen von Bernhard Brandstetter und Dan Neatu, die trotz weniger Einsätzen hochpositive Einzelbilanzen vorweisen können. Hätte man immer in Bestbesetzung antreten können, wäre die A sogar im Titelkampf involviert.

Die B-Mannschaft

Die B-Mannschaft trat mit dem Ziel des Klassenerhalts in der Bezirksklasse an und konnte dies auch ohne jemals den Abstiegsplätzen bedrohlich nahe zu kommen erreichen. Am Ende befand man sich auf Platz 9. Entscheidend dafür war die „Leihgabe“ aus der A, Dan Neatu, ohne dessen Siege man ziemlich wahrscheinlich im Abstiegskampf gesteckt hätte. Auf eine gute Saison kann auch Thomas Etlinger zurückblicken, v.a. in der Frühjahrssaison und hier zu Beginn spielte er stark auf und verfehlte eine positive Einzelbilanz nur knapp. Unwesentlich dahinter finden sich Markus Panhofer und Michael Achleitner, die insbesondere in den wichtigen Spielen immer ihre Leistung erbrachten. David Grünsteidl aus der C half immer wieder gerne aus, dabei gelang ihm sein erster Sieg sowie etliche gute Spiele gegen gestandene Bezirksklassespieler. Auch Manfred Strasser, der in der Hinrunde öfters spielte, konnte sich von Spiel zu Spiel steigern und wäre in der Rückrunde eine große Hilfe gewesen.

Die C-Mannschaft

Die C-Mannschaft belegte in der Endabrechnung den 10. Platz. Bester war erneut David Grünsteidl mit einer tollen Einzelbilanz von 33:13. Auch Philipp Kieslinger spielte eine sehr starke Saison. Gut auch die Leistungen von Heidi Kühberger und Patrick Burgstaller. Beiden fehlte nicht viel auf eine ausgeglichene Bilanz. Vielseitig eingesetzt werden konnte in dieser Saison Lukas Bleimer, der in allen 3 Mannschaften zumindest ein Mal spielte. Auch die zahlreichen „TT Padawans“ aus Klam – dazu zählen Sebastian Brandstetter, Johannes Fraundorfer, Lukas Fürnhammer, Philipp Hochstöger und Andreas Kirchhofer – wurden heuer des öfteren in der C (und als Aushilfen in A und B) eingesetzt und konnten dabei erste Siege und Teilerfolge einfahren..

best hair extensions best clip in hair extensions best hair extensions best clip in hair extensions best hair extensions best clip in hair extensions best hair extensions best clip in hair extensions best hair extensions best clip in hair extensions best hair extensions best clip in hair extensions